LVD

Bitergo.ONE | LVD

Das Modul Lagerverwaltung & Distribution übernimmt die Koordination sämtlicher Materialbewegungen vom Wareneingang bis Warenausgang

Das LVD besteht aus verschiedenen Software-Modulen, die je nach Anwendungsfall beliebig zusammen konfiguriert werden können. Eingebunden in eine moderne, anpassungsfähige Oberfläche lässt sich das System weitgehend über Parametrierungen einstellen. Hierzu gehören vor allem:


  • Lageraufbau und -topologie
  • Mögliche Transporthilfsmittel
  • Ein- und Auslagerstrategien
  • ERP-Anbindung
  • Konfiguration der unterlagerten Steuerungen (UST)
  • Die maximale Anzahl gleichzeitiger Beladungen pro Palette ist beliebig.
reihenfolgenplanung

Bestandsführung

Auf einer Palette oder Transporteinheit kann das LVD-Modul beliebig viele Beladungen auch ineinander verschachtelt verwalten. Zu den Beladungen können die Chargen oder/und Verpackungseinheiten der Artikel nachgehalten werden. Zusätzlich besteht die Möglichkeit verschiedene Palettierungen zu verwalten.

Kommissionierung

Kommissioniervorgänge inklusive der evtl. notwendigen Nachversorgungen von Kommissionierbereichen oder lagern können im LVD-Modul für automatische Kommissionierbereiche (Ware-zu-Mann) oder manuelle Kommissionierung (Mann-zu-Ware) leicht durchgeführt werden.

Anbindung ERP

Das Lagerverwaltungssystem arbeitet in enger Zusammenarbeit mit dem zugehörigen ERP-System. Dies ist vorrangig eine standardisierte SAP R/3 Schnittstelle, kann aber auch mit beliebigen anderen Systemen erfolgen.In der Vereinnahmung der Ware wird gegen vorliegende Bestellungen geprüft.

Rückverfolgbarkeit

Alle Lagerbewegungen werden archiviert. Hierzu zählen u.a. auch alle Entnahmen und Zuladungen. Somit ist bei einer entsprechenden Rückmeldung in der Vereinnahmung der Ware exakt festzustellen, welche Produktion (Zeit, Linie, etc.) im Einzelnen verladen wurde.

flieger

Schreiben Sie uns!

Jetzt Kontakt zu einem Experten aufnehmen